Kurreise, Gesundheitsreisen
Kururlaub & Gesundheitsurlaub Kur und Gesundheit · Gesundheitstipps · unser Projekt


INFORMATIONEN ÜBER


» Kurarten & Therapien

ausgewählte Kurarten:

» Ayurveda

» Fasten & Heilfasten

» Moortherapie

» Kneipp-Therapie

» Schrothkur

» F.X. Mayr Kur

» Trennkost

» Saftfasten

» Salztherapie

» Klimakur

» Basenfasten

» Fasten nach Buchinger

» Hildegard Fasten

» Bachblüten-Therapie

» Entspannungstechniken


» Heilanzeigen

ausgewählte Heilanzeigen:

» Arthrose

» Diabetes mellitus

» Essstörungen

» Migräne

» Rheuma

» Schlafstörungen

» Stress

» Übergewicht


» Kurorte & Heilbäder

ausgewählte Kurorte:

» Bad Bayersoien

» Bad Frankenhausen

» Bad Füssing

» Bad Griesbach

» Bad Harzburg

» Bad Kissingen

» Bad Kohlgrub

» Bad Liebenstein

» Bad Orb

» Bad Wildbad

» Bernkastel-Kues

» Büsum /Nordseeheilbad

» Heilbad Heiligenstadt

» Kühlungsborn

» Ostseebad Sellin

» Ostseeheilbad Dahme

» Weiler im Allgäu


» Gesundheitsthemen

ausgewählte Beiträge:

» Ambulante Kur

» Ergonomie

» Fahrradreisen

» Kontaktlinsen

» Online-Apotheken

» Versicherungen

» Bio-Mode

» Zahnersatz



Kurort Bad Griesbach im Rottal / Niederbayerisches Bäderdreieck

Bad Griesbach auf einer Landkarte ansehen!


Bad Griesbach im Niederbayerischen Bäderdreieck

Der Kurort Bad Griesbach im Rottal liegt im Bundesland Bayern. Bad Griesbach im Rottal gehört zum Landkreis Passau in Niederbayern und befindet sich rund 30 km südwestlich von Passau. Dieser Kurort ist neben Bad Füssing und Bad Birnbach einer von drei nah beieinander liegenden Kurorten im Rottal. Alle drei zusammen bilden das Niederbayerische Bäderdreieck. Die Region Rottal ist auch durch die Anziehungskraft der drei Kurorte das Gebiet mit dem stärksten Tourismus in Niederbayern.

Die Geschichte des Ortes Bad Griesbach im Rottal lässt sich bis in das Jahr 1076 zurück verfolgen. In einer Urkunde wird Burg Griesbach erwähnt. 1806 wird Griesbach im Rottal ein Teil des Königreichs Bayern, da sie sich auf die Seite Napoleons geschlagen hatten und dadurch einige Gebiete von Österreich dazu gewinnen konnten. Einige dieser Gebiete, zu denen auch die Region Rottal gehörte, durfte Bayern nach dem Wiener Kongress behalten.

Kur und Gesundheit in Bad Griesbach

Zwischen den Jahren 1972 und 1973 wurden im benachbarten Ort Bad Füssing einige Thermalquellen entdeckt. Etwa zur gleichen Zeit wurde 1973 Griesbach der Titel eines Luftkurortes zuerkannt und die Stadt wurde umbenannt in Bad Griesbach. 1977 wurde dann das Kurmittelhaus in Bad Griesbach eröffnet. Nachdem auch in Bad Griesbach drei Thermalquellen gefunden wurden, erhielt der Ort 1985 schließlich neben dem Titel Luftkurort auch noch die Bezeichnung Heilbad. Die drei Thermalquellen Karlsquelle, Marienquelle und Nikolausquelle haben eine Temperatur um die 60 °C. Die Entwicklung hin zum Kurort war für Bad Griesbach im Rottal neben dem Tourismus auch ein Anziehungspunkt für hochwertige Arbeitsplätze und sorgte für eine stetig steigende Einwohnerzahl. Allein von 1970 bis 2010 stieg die Zahl der Einwohner von knapp über 6.000 auf über 8.400 und damit um über 25 Prozent. Dieser sprunghafte Anstieg der Einwohnerzahl dürfte zu einem nicht unerheblichen Anteil auf die Anerkennung zum Heilbad zurückzuführen sein.

Freizeit und Aktivität in Bad Griesbach

Für ein abwechslungsreiches Kultur- und Freizeitprogramm wird den Kurgästen einiges geboten. Sehenswert ist vor allem die Klosteranlage von Sankt Salvator mit seiner prächtigen Pfarrkirche. Weitere bedeutende Kirchen sind unter anderem die Wallfahrtskirche St. Wolfgang und die Pfarrkirche Johannes der Täufer. Für Kunstliebhaber sind die Galerie im Schlosshof und die Städtische Galerie interessante Anlaufstellen. Da in Bayern zudem in früheren Jahren regelmäßig Eisenerz geschürft wurde, gibt es in Bad Griesbach ein bis heute erhaltenes Trichtergrubenfeld, das für Touristen zur Besichtigung hergerichtet worden ist.

Die Freizeitangebote liegen vor allem in einem umfangreichen Sportprogramm. So befindet sich in Bad Griesbach eine riesige Golfanlage mit insgesamt sechs 18-Loch-Meisterschaftsplätzen und einigen kleineren Golfplätzen. Dieses Gelände zählt zu den größten Golfanlagen in Europa und dazu existiert dort angeblich die größte Golfschule weltweit. Für die Fitness-Fanatiker gibt es in den Wäldern rund um Bad Griesbach 17 ausgebaute Strecken für Nordic Walking und parallel zahlreiche Wanderwege mit interessanten Highlights wie einem Waldlehrpfad. Direkt im Kurpark gibt es zusätzlich einen Fitness-Park mit vielen Übungsmöglichkeiten zur Steigerung von Kraft und Kondition und dazu Tennisanlagen und ein Freibad.

Unterkünfte in Bad Griesbach

 


Kurorte je Bundesland


Tipps · Portale · Impressum
 
   

[Moortherapie] [Trennkost] [Fasten] [Schrothkur] [Ayurveda]
[Bad Bayersoien] [Bad Kohlgrub] [Bad Liebenstein] [Bad Orb] [Weiler im Allgäu]